Ein gelungenes Skipperfest 2017

Das jährliche Highlight in unserem Vereinsleben ist zweifellos das Skipperfest. In diesem Jahr kam noch ein besonderer Grund zum Feiern hinzu – unser Verein besteht seit 55 Jahren!

Doch bevor es am Sonnabendnachmittag losgehen konnte, gab es viel zu tun. Aufgrund der aktuellen Sanierungsarbeiten an der Ufermauer musste der Platz für das Festzelt zunächst vorbereitet werden.
Außerdem galt es den Rasen zu mähen, die Hecke zu schneiden, den Delfinschuppen und das Umfeld aufzuräumen.

Nachdem das Zelt aufgebaut war, wurde es mit bunten Lichterketten und typischen Schifffahrtssymbolen, wie Rettungsring, Laterne und Schifffahrtstonne geschmückt.
Tische und Sitzbänke wurden vom Maritimen Club ausgeliehen und aufgestellt.

Für das Feuerwerk wurde bereits am Vortag auf der Saale eine „Abschussplattform“, gestellt vom Wasser- und Schifffahrtsamt Bernburg, fest verankert.

Der Einladung des Vorstandes waren 44 Mitglieder sowie Gäste aus Nienburg gefolgt.

Um 15 Uhr war es endlich  soweit – das Fest wurde durch den Vorstand eröffnet und sogleich gingen wir zu Kaffee und Kuchen über.
Es gab eine große Auswahl an selbst gebackenem Kuchen, hierfür vielen Dank an unsere fleißigen Bäckerinnen!!

Für das Fest hatte der Vorstand ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Das erste Highlight nach dem Kaffeetrinken war die Taufe des neuen Drachenboots. Klaus vollzog die Prozedur und taufte es auf den Namen „Saaledrachen“. Anschließend wurde es zu Wasser gelassen und zahlreiche Vereinsmitglieder beteiligten sich am Paddeln. Dem Team machte es offensichtlich Spaß, gut zu sehen in der Fotogalerie.

Nach der feierlichen Bootstaufe schloss sich das Bootskorso und Prämierung der am Schönsten geschmückten Boote an. Das war das zweite Highlight des Skipperfestes. Leider beteiligten sich nur wenige Mitglieder.
Den 1. Platz belegte die „Biene“, liebevoll dekoriert mit zahlreichen Requisiten, wie Kanone, Piratenpuppe, Schatzkiste und Piratenfahnen. Festgehalten in einem kurzen Video. 

Den 2. Preis erhielt der „Wisent 2“, gefolgt von der „Aventura“.

Nach dem köstlichen Abendbufett (siehe Bufettkarte), zubereitet vom Team der Gaststätte „Bella Roma“wurde bis in den späten Abend hinein getanzt und gelacht.  

Zu fortgeschrittener Stunde fand unser Fest mit einem beeindruckenden Feuerwerk über der Saale seinen Höhepunkt und  Abschluss. Das war das dritte Highlight des Festes. Hierzu ein kurzes Video. 

Bedanken möchten wir uns beim Vorstand, beim Team der Gaststätte „Bella Roma“ für die gastronomische Versorgung, beim DJ Micha und vor allem bei allen Mitgliedern, die vor, während und nach dem Fest so fleißig mitgeholfen haben und somit zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Die schönsten Fotos zu den Highlights des Festes habe ich in einer Fotogalerie zusammengestellt. Vielen Dank an Claus, der für uns die schönsten Momente mit der Kamera festgehalten hat!

Um zu erfahren, wie Euch das Skipperfest gefallen hat, könnt Ihr uns gern einen Kommentar schreiben. Wir freuen uns darauf!

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Ein gelungenes Skipperfest 2017

  1. Hallo Claus und Atze, es freut mich, dass der Bericht gut ankommt. Uns hat das Fest auch sehr gut gefallen. Das Feuerwerk war ohne Frage das Highlight, wirkungsvoll inszeniert von der Plattform auf der Saale aus. Wir freuen uns schon auf das nächste Skipperfest! Gruß Petra

  2. Hallo Petra,

    Ich kann mich nur dem Vorschreiber anschließen.
    Alles top gelaufen und einen super Bericht verfasst.Danke den fleißigen Mitgliedern.

    Gruß Christian

  3. Hallo Petra,
    unser Jubiläumsfest, vom Anfang bis zum Ende, gute Vorbereitung, schöne Vereinsfeier, guter Schluss und das ganze noch in einem sehr guten Abschlussbericht zum Ausdruck gebracht, was will man da noch mehr?!
    Danke dafür!

    Gruß Claus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.